Merkal

Referenzen

Kooperation mit OpCapita zur Unterstützung bei der Durchführung des Transformationsprogramms für einen führenden spanischen Schuheinzelhändler

Die Zahlen

Merkal wurde im Jahr 1987 gegründet und hat sich zu einem führenden spanischen Schuh- und Accessoire-Einzelhändler mit 208 Filialen in ganz Spanien entwickelt. OpCapita, eine internationale Private-Equity-Gesellschaft, die auf die operative Transformation in den Bereichen Einzelhandel, Konsum und Freizeit spezialisiert ist, hat Merkal im Dezember 2017 von der französischen Vivarte-Gruppe übernommen.

Im Rahmen des Transformationsprogramms von OpCapita wurde Gordon Brothers im Januar 2019 mit der Durchführung eines Programms zur Räumung von Lagerbeständen mit Langsamdrehern und Artikeln der Vorsaison über einen Zeitraum von neun Wochen beauftragt. Dabei wurden in den 208 spanischen Filialen Lagerbestände mit einem Verkaufswert von 30 Millionen Euro abgebaut.

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen Gordon Brothers und OpCapita. Gordon Brothers hat bereits 2013 mit OpCapita zusammengearbeitet, als die Private-Equity-Gesellschaft den deutschen Mode-Discounter NKD übernahm. Der Einzelhändler hatte in seinen 1 369 Filialen in Deutschland veraltete und überschüssige Lagerbestände aufgebaut. Gordon Brothers wurde mit der Umsetzung eines Lagerabbauprogramms beauftragt, um für das Unternehmen liquide Mittel zu generieren. Dabei wurden in allen deutschen Filialen über einen Handelszeitraum von sechs Wochen nicht-saisonale Warenbestände im Wert von 30 Millionen Euro abgebaut.