Frank Morton

Chief Executive Officer, International
Vor seinem Eintritt bei Gordon Brothers im Jahr 2005, nach Übernahme der Ozer Group, LLC, wo er als Chief Merchant tätig war, leitete Herr Morton während seiner Zeit am Hauptsitz von Gordon Brothers in den USA mehrere Restrukturierungsprojekte, darunter K’s Merchandise Mart, Linens ‘N Things, Sportsman’s Warehouse, G.I. Joe’s und Decathlon. Herr Morton war Gründungsmitglied von Gordon Brothers Japan, einem Joint Venture zwischen Gordon Brothers und der Development Bank of Japan, um das Asset Based Lending Business auf dem japanischen Markt zu etablieren. Im Januar 2012 übernahm er den Posten des Chief Executive Officer von Gordon Brothers in London, wo er mit mehreren großen europäischen Einzelhändlern gearbeitet hat. Herr Morton besuchte das Philadelphia College of Textiles and Sciences und verfügt über einen Bildungshintergrund in den Bereichen Bekleidung, Stoffe, Textilien und Retail-Management. Während seiner beruflichen Laufbahn war er bei großen US-Einzelhändlern in verschiedenen Führungspositionen tätig.