The Sharper Image

Referenzen

Umwandlung des Geschäftsmodells von The Sharper Image in eine Lizenzstruktur, Verwertung von Hard Assets und höchstmöglicher Erlös für Investoren.

The Sharper Image ist für hochwertige Unterhaltungselektronik und Gadgets bekannt. Als Folge des Wettbewerbsdrucks im Markt beantragte das Unternehmen Konkurs. Nach einer sorgfältigen Unternehmensbewertung haben wir im Rahmen eines Joint Venture sämtliche Vermögenswerte des Unternehmens erworben, darunter geistiges Eigentum, Warenbestand, Betriebs- und Geschäftsausstattung sowie das Online-Geschäft.
In dem Bemühen, das Geschäftsmodell von "herstellen/verkaufen" auf "Lizenz/Lizenzgebühr" umzustellen, führten wir aufgrund der anhaltenden Kundennachfrage in allen 183 Filialen einen Ausverkauf des gesamten Warenbestands durch, darunter Warenbestand im Wert von 34 Mio. Euro (31,2 Mio. GBP) nach Einkaufspreis. Durch die Umstellung auf das "Lizenz/Lizenzgebühren"-Geschäftsmodell konnte das Unternehmen weiterhin von seinem großen Bekanntheitsgrad unter seiner breiten Verbraucherbasis profitieren, ohne hierfür das im traditionellen Handel benötigte hohe Betriebskapital aufbringen zu müssen.