Real

Referenzen

Erzielung eines hervorragenden Finanzergebnisses mit einem Programm für die Schließung unrentabler Filialen

Nach einem erfolgreichen Filialschließungsprojekt für Wal-Mart wurden wir gebeten, ein maßgeschneidertes Programm für sechs defizitäre Real-Märkte zu unterbreiten. Das Management von Real, der SB-Warenhauskette der Metro Group, hat im Rahmen ihrer Übernahme der SB-Warenhaus-Aktivitäten von Wal-Mart in Deutschland unser Team bei seiner Arbeit beobachtet und uns daraufhin kontaktiert. Wir lieferten ein Konzept mit Vorauszahlung, Finanzgarantie und Aufteilung von Mehrerlösen, um für Real eine risikofreie Lösung zu gewährleisten. Mit unserem lokalen deutschen Team vor Ort wurden in jede Filiale Berater geschickt, um dort die Aktivitäten für alle Food- und Non-Food-Warengruppen direkt zu koordinieren. Wir führten eine lokale Werbekampagne zur Unterstützung der Schließungen und zum Schutz der Markenwerte durch, um Beeinträchtigungen des laufenden Geschäftes durch eine negative Berichterstattung in den Medien zu vermeiden. Unsere vollumfängliche Einbindung bedeutete zudem, dass sich das Management von Real auf den laufenden Betrieb der anderen Filialen konzentrieren konnte. Das Finanzergebnis fiel derart erfolgreich aus, dass die vereinbarte Aufteilung von Mehrerlösen, die bei Übererfüllung der anfänglichen Zielvorgaben greift, zum Tragen kam. Im Anschluss an das ursprüngliche Projekt wurden wir weiterhin als strategischer Partner für die Durchführung weiterer Lagerräumungsprojekte und strategischer Filialschließungen hinzugezogen.