NKD

Referenzen

Lagerräumung und Bewertungsarbeiten zur Unterstützung einer ABL-Fazilität für einen deutschen Discount-Textileinzelhändler

Durch die Zahlen

Im Detail

2013 hat das europäische Private-Equity-Unternehmen OpCapita den deutschen Discount-Textileinzelhändler erworben. Der Textileinzelhändler hatte in seinen 1.369 Filialen in Deutschland einen veralteten und überschüssigen Lagerbestand aufgebaut. Das Unternehmen betreibt weitere 430 Filialen in Österreich, Italien, Kroatien und Slowenien. Mit der Umsetzung eines Lagerräumungsprogramms von Gordon Brothers konnte die für die Geschäftsaktivitäten benötigte Liquidität generiert werden. Beim damit verbundenen Abbau des Lagerbestands an nicht-saisonalen Waren in allen deutschen Filialen binnen sechs Wochen konnten die ursprünglichen Erlösziele sogar noch übertroffen werden. Seither hat die Geschäftsleitung die im Rahmen dieses Projekts angewendeten Prozesse und Praktiken im Bestandsmanagement in ihren laufenden betrieblichen Abläufen verankert. Im Anschluss an die Lagerräumung wurden wir mit der Durchführung einer Bestandsbewertung beauftragt, um eine gesicherte Finanzierung für das Unternehmen zu ermöglichen. Dank der Bewertung konnte eine von Grovepoint und Hayfin Capital Management bereitgestellte Darlehensfazilität über 25 Mio. Euro mit dem Warenbestand besichert werden. Während des Projekts war Alvarez & Marsal, das mit der Besetzung des Interim-CFO für NKD beauftragt wurde, am Lagerräumungsprogramm maßgeblich beteiligt und übernahm bei der Absicherung der Finanzierung für das Unternehmen eine Schlüsselrolle. Gordon Brothers ist weiterhin mit der Durchführung laufender Überwachungs- und Bewertungsarbeiten sowie mit der monatlichen Ausarbeitung der Borrowing Base-Meldung beauftragt.